Marnitz-Massage

Der Arzt Harry Marnitz entwickelte diese Tiefenmassage, die gezielt auf Muskeln

und Bänder wirkt. Durch ein langsames und punktuelles Dehnen des Gewebes können Bewegungseinschränkungen und Schmerzen beeinflusst werden. Oft arbeitet man auf Reflexzonen (Schlüsselzonen) und nicht direkt auf der Stelle des Hauptschmerzes. Da diese Therapie nicht zu einer verstärkten Blutzirkulation führt, kann sie gut mit Lymphdrainage (Ödem-Patienten) kombiniert werden.

 

Mehr über Marnitz-Massage